Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie hier regelmäßig über unsere aktuellen Projekte, Stellenausschreibungen, besondere Angebote, und alles Wissenwerte rund um ihren Traumgarten.

Gute Nachrichten für Gartenfans: Der Bundesfinanzhof (BHF) hat ihre Rechte deutlich gestärkt. Wer etwa einen neuen Garten anlegt, darf die Kosten hierfür in seiner Steuererklärung geltend machen. Denn ob ein vorhandener Garten umgestaltet oder ein neuer angelegt wird, ist für den steuerlichen Abzug unerheblich, entschieden die Richter des Bundesfinanzhofs, wie die Eigentümergemeinschaft Haus & Grund mitteilte (Az.: VI R 61/10). [05.01.2012]

Bei haushaltsnahen Handwerksleistungen kommt Ihnen der Fiskus jetzt zum Teil entgegen.

Bisher wurde bei Handwerksleistungen zwischen Erhaltungs- und Herstellungsaufwand unterschieden. Der Steuerabzug wurde auch dann versagt, wenn sich der Gebrauchswert des Gebäudes nachhaltig erhöhte. Jetzt hat sich das Finanzministerium entschlossen, die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs zu akzeptieren.

Laut neuestem BMF-Schreiben sind Neuanlagen nun ebenfalls begünstigt

(Az. IV C4-S2296-b/07/0003:004)

 

-> Auch die Neuanlage eines Gartens bzw. einer Garage oder der Einbau eines Kachelofens werden anerkannt. Solche Kosten waren bisher nicht begünstigt, da sie als Neubaumaßnahme eingestuft wurden.

Erfreulich: Die geänderte Sichtweise gilt rückwirkend in allen noch offenen Fällen ab 2013.

 

(Der Deutsche Wirtschaftsbrief 7/2014 S.3) [20.02.2014]

Jobbörse:

 

Wir sind ein im Großraum Koblenz tätiges, familiengeführtes Bauunternehmen und suchen für sofort:

 

wir suchen:

 

LKW-Fahrer (m)

 

für den Bereich GaLaBau

 

Voraussetzung:

- 5 Module

- Zuverlässigkeit

- Mitarbeit auf der Baustelle

 

 

wir bieten:

 

- geregelte Arbeitszeit

- Arbeit im Großraum Koblenz

- Lohn: 18 € / h

 

 

Bei Interesse:

 

Bewerbung bitte AUSSCHLIEßLICH SCHRIFTLICH an info@ruediger-roth.de

 

Info Datenschutz:

Ihre Daten werden nur so lange aufbewahrt, bis wir uns für einen Bewerber entschieden haben und mit diesem dann wieder Kontakt aufnehmen.

Die Daten aus Ihrer Bewerbung werden selbstverständlich sonst in keiner anderen Art & Weise genutzt, weitergegeben o.ä. und nach dem Entscheidungsprozess wieder gelöscht.